blog.zeintl.at

Just some news

LVA1

Lessens learnd von der ersten LVA

Am meisten beeindruckt mich immer eine Grafik wie diese:

60seconds Diese Grafik veranschaulicht wie mächtig das Internet
mittlerweile ist und wie viel Potential darin steckt.

Was ist davon alles eingeschlossen?

Wiki’s

Sind sehr Interessant und haben sehr viel Information vor allem das bekannteste Wiki => Wikipedia.
Aber auch andere Wiki’s, die etwas lokaler sind (http://www.linzwiki.at) können für Firmen bzw. Restaurants oder Bars durchaus interessant sein.

Blogs

Blogs wie dieser sind natürlich ein sehr starkes Instrument neben einer Website Dynamischen Content zu erstellen und auch in Interaktion mit Usern zu treten.

Facebook, Xing, Google+

Natürlich sind auch die klassischen Social Media Seiten nicht außer acht zu lassen welche sich derzeit einer auf einem Höhenflug befinden.
Es wird Spannend zu sehen wie sich diese Netzwerke in Zukunft behaupten werden.

Twitter

Twitter gehört ja auch zu diesen klassischen Social Networking Seiten nur mit dem Unterschied das diese Seite sehr auf Kurznachrichten und vor allem auch auf schnelle nachrichten ausgerichtet ist. Ich denke es ist im Moment das schnellste Informationssystem was es gibt. denn Es gibt nichts was nicht auf  Twitter gewittert wird und vor allem nicht in dieser Geschwindigkeit.

About.me

About.me habe ich mir auch angesehen und finde ich Möglichkeit zur Selbstpräsentation nicht schlecht. Auch kann hier nach Personen gesucht werden und man findet und wird gefunden.

Skype, ICQ, chat, Google Hangouts

Was heute schon etwas in Vergessenheit gerät ist der Chat, ich finde diese Arte der Kommunikation durchaus nicht zu vernachlässigen. Es gibt große Firmen wie Orcale welche den Chat auch als Instrumentation einsetzen und man mit Mitarbeitern (Spezialisten) von irgendwo kommunizieren kann.

Google-, Bing- Maps

zum Schluss würde ich div. Maps auch noch aufzählen denn diese geben das Bild unsere Welt wieder und setzen einen Anker zw. Realität und Virtualität.